Biographie

Wahrnehmung und Weiterentwicklung der Idee im Malprozess sind für mich nicht trennbar, es entsteht der Drang des Darstellens von Formen, Linien, Farben, Weiten, Tiefen, Lügen und Wahrheiten.
Das Einfühlungsvermögen als Beginn des ästhetischen Erlebens ist die Bejahung der Selbstäußerung im Malprozess. Während des Einfühlens in ein Objekt bin ich in dem Objekt von meinem individuellen Ich erlöst, solange mein innerer Erlebnisdrang in einem äußeren Objekt, in einer äußeren Form aufgeht.

  • Karsten Kelsch
  • 2014 Verein Berliner Künstler | Berlin Artist Association (VBK-Art)
  • 2004 Brandenburgischer Verband  Bildender Künstler | Artists Union of Brandenburg (BVBK-Brandenburg)
  • 1997-1999 Malereistudien bei Professor Daniel Fischer | Academy of Fine Arts Bratislava
  • geboren in Hoyerswerda (Oberlausitz)

Auszeichnung:

2005 Entwurf und Umsetzung des Karl-Carstens-Preis des Freundeskreises der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (mit G. Krampitz

  • Bibliografie:
  • Katalog, Karsten Kelsch „Arbeiten auf Papier“ 2017 (ISBN 978-3-9810889-4-6)
  • Katalog, Brandenburgischer Kunstpreis 2017 (Nominierungen und Preisträger)
  • Katalog, 2016 - 175 Jahre Verein Berliner Künstler (ISBN 978-3-9818399-1-3)
  • Katalog, Brandenburgischer Kunstpreis 2016 (Nominierungen und Preisträger)
  • „Immer wieder zeitgenössisch. Verein Berliner Künstler 1841-2016“ (ISBN: 978-3-00-052694-7)
  • Katalog, Karsten Kelsch „Fraktale Momente“ 2015
  • Katalog, „38 Künstler im Barnim“
  • Katalog, Brandenburgischer Kunstpreis 2015 (ISBN 978-3-9816614-0-8)
  • Katalog, „the new ones“ Verein Berliner Künstler 2015
  • Katalog, Musée Charmy „8e triennale internationale du papier“ (ISBN 978-2-88906-075-7)
  • Katalog, Brandenburgischer Kunstpreis 2014 (ISBN 978-3-9816614-0-8)
  • Katalog , 3. Internationale Ausstellung, Kunstverein Kulmbach 2014 „Netzwerk – Network“
  • Katalog, Karsten Kelsch „Schwarz-Weiß“ 2012 Text: Herbert Schirmer [Katalog: ansehen/kaufen...
  • Katalog zur Sonderausstellung “Sinn & Glück“, Kirschau
  • Brandenburgischer Kunstpreis 2011 (ISBN 978-3-9812196-6-1)
  • Brandenburgischer Kunstpreis 2010 (ISBN 978-3-9812196-5-4)
  • 4. Spektrale „SchauplatzGegenwart“, Altes Museum Luckau
  • Brandenburgischer Kunstpreis 2009 (ISBN 978-3-9812196-4-7)